Das VF-S(Versorgungsfahrzeug mit Sonderausrüstung) ist universell und dem jeweiligen Einsatz angepasst einsetzbar. Auf einem Pritschenfahrzeug mit Ladebordwand können bis zu vier Rollcontainer mit diversen Einsatzgerätschaften transportiert werden. Standardmäßig sind die Ausrüstung eines kompletten Löschfahrzeuges inkl. dreier Atemschutzgeräte sowie technische Ausrüstung (Notstromaggregat, Lichtfluter, etc.) verladen. Im Bedarfsfall kann durch das VF-S weiteres Einsatzmaterial (erweiterte Schadstoffausrüstung, Materialen für den Katastropheneinsatz - z.B. Sandsäcke, etc.) zum Einsatzort transportiert werden.

   

 

© ALLROUNDER