Am 2. April war auch unsere Feuerwehrjugend wieder am jährlich stattfindenden Wissenstest mit dabei! Hier treffen sich alle Feuerwehrgruppen des Bezirks und die Kinder müssen ihr Wissen rund um die Feuerwehr beweisen.

Unsere Kids bewältigten folgende Stationen:
- Testblatt
- Geräte & Zeichen erkennen...
- Richtiges Verhalten
- Notrufnummern + Warn- und Alarmsignale
- Dienstgrade
- Geräte für den Brandeinsatz
- Geräte für den technischen Einsatz
- Kleinlöschgeräte
- Leinen & Knoten

... in Summe wurden rund 50 Feuerwehrgeräte, 35 Dienstgrade, 6 Feuerwehrknoten, alle Warn- und Alarmsignale u.v.m. geprüft.

ALLE Jugendliche haben ihr Abzeichen mit Bravour bestanden!!

Wir gratulieren ...
... Jakob Redl & Tobias Aringer zum Wissenstestspiel Bronze!
... Anika Funk, Julian Holzer, Kiara Storkan, Pascal Pannosch & Simon Kugler zum Wissenstestspiel Silber!
... Lena Fleischmann & Sebastian Kölch zum Wissenstest Bronze!
... Daniel Klima, Dominic Aringer, Julia Redl, Maximilian Holzer & Thomas Jank zum Wissenstest Silber!

TOLLE LEISTUNG & WEITER SO!

 

>> Hier geht es zu den Bildern

Am Samstag, 25. Juni 2016 stand mit dem Bezirksbewerb in Oberrohrbach der erste Bewerb für unsere Feuerwehrjugend am Programm!

Beim Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen (Einzelbewerb) erbrachten 6 unserer "Kleinen" (U12) tolle Leistungen!

Die "Großen" (ab 12 J.) sind für das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen zusammen mit den Nachwuchs-Firefightern der FJ der Freiwilligen Feuerwehr Pettendorf und FJ der Freiwilligen Feuerwehr Seitzersdorf-Wolfpassing in zwei Gruppen angetreten. Obwohl es für die meisten Kinder der allererste Bewerb war, konnten die Gruppen des Unterabschnitt Hausleitens den hervorragenden 5. und 7. Platz belegen!

Mit diesen Leistungen steht den Abzeichen, welche es bei dem Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2016 in Amstetten zu ergattern gibt, ja nichts mehr im Wege! wink

Gratulation an alle Kinder zu den tollen Leistungen!! smile

Am Freitag, 13. Mai machte unsere Feuerwehrjugend einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Stockerau. Hier bekamen die Kinder einen kleinen Rundgang durch das Feuerwehrhaus, wo sie unter anderem die Bereichsalarmzentrale (BAZ) und die Atemschutz-Übungsstrecke erkundeten. Besonderes Highlight für unsere Youngsters waren natürlich auch die vielen großen roten Autos wink

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Stockerau für den spannenden Einblick!

Am Freitag, 1. April (...kein Aprilscherz) wurden unsere FJ-Kids zu einem Sofa-Brand "alarmiert".

Nachdem sie zuvor einiges an Theorie zur Brand- und Löschlehre erfahren haben, musste das Wissen natürlich auch praktisch angewandt werden.

Die Kinder konnten hier verschiedene Arten von Feuerlöschern (Nass-/Schaum- & Pulverlöscher) sowie die Kübelspritze ausprobieren und die unterschiedlichen Löscheffekte live erleben.

Da unser Feuerwehrnachwuchs nichts anbrennen lässt, konnte schon nach wenigen Minuten "Brand aus" gegeben werden

 

 

Am 12. März 2016 nahmen unsere Jung-Florianis beim Wissenstest
bzw. Wissenstestspiel des Bezirk Korneuburg in Stetteldorf am
Wagram teil. Obwohl die Anspannung anfangs sehr groß war,
absolvierten alle Kinder die Stationen mit Leichtigkeit.

Beim Wissenstestspiel Bronze (10- & 11-Jährige) sowie beim Wissenstest Bronze
(ab 12 Jahren) mussten die Kinder folgende Stationen bestreiten:
-) Geräte/Ausrüstung für den Brandeinsatz
-) Geräte/Ausrüstung für den technischen Einsatz
-) Kleinlöschgeräte
-) Dienstgrade
-) Geräte und Zeichen erkennen
-) Richtiges Verhalten
-) Testblatt

Insgesamt mussten die Kinder über 50 (!) Geräte und 22 Dienstgrade der Feuerwehr
kennen - das sind ganz schön viele! Respekt für die tolle Leistung! smile
Ob da unsere Aktivmannschaft wohl mithalten kann...?? tongue-out

Wir gratulieren allen Feuerwehrjugendmitgliedern, die den Wissenstest bzw. das
Wissenstestspiel heute erfolgreich bestanden haben!

 

Am Freitag, 22.01.2016 stand für unsere Feuerwehrjugend ihre
erste große Prüfung an! Die 10- und 11-Jährigen absolvierten das
Erprobungsspiel, alle ab 12 Jahren die 1. Erprobung.

Beim Erprobungsspiel mussten die Kinder bei 5 Fragen ihr Wissen zur Feuerwehr beweisen.
Des Weiteren musste ein Puzzle zur Bekleidung der Feuerwehrjugend absolviert und der
Standort von 5 Geräten zur Löschwasserversorgung im Rüstlöschfahrzeug bei
verschlossenen Türen gezeigt werden.

Bei der 1. Erprobung mussten die Teilnehmer ein Testblatt lösen und ebenfalls den
Standort von 5 Geräten für den Brandeinsatz beim RLF zeigen sowie eine Kurzerklärung
zu den Geräten geben.

Alle Feuerwehrjugendmitglieder bestanden die Prüfungen erfolgreich!

Auf ihre wohlverdienten Abzeichen müssen die Kinder noch eine Woche warten - diese
werden feierlich im Rahmen der Mitgliederversammlung übergeben.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg!

>> Hier geht es zu den Bildern

Unsere Feuerwehrjugend sowie weiters aus der Gemeinde die
FJ Pettendorf und die FJ Seitzersdorf-Wolfpassing nahmen heute
am traditionellen Ernst Robl Gedenkmarsch / Silvestermarsch teil.

Hier treffen sich jedes Jahr die Feuerwehrjugendgruppen des Bezirk Korneuburg. Dieses
Jahr fand der Marsch bei strahlendem Sonnenscheinbund eisigem Wind in Herzogbirbaum
statt. Die austragende Feuerwehr sorgte während und nach dem Marsch für Verpflegung
mit Kinderpunsch, Tee und Würstel.

Am 23. Dezember 2015 holte unsere Feuerwehrjugend gemeinsam
mit der FJ Pettendorf
und unserem Pfarrer Andreas das Friedenslicht
aus Bad Vöslau und
brachte es nach Hausleiten.

Nach einem Wortgottesdienst mit dem Landesfeuerwehrkuratenbekamen die Kinder
noch eine kleine Stärkung
im Feuerwehrhaus Bad Vöslau, danach machten wir uns
mit unseren Laternen wieder auf dem Heimweg.

Am Freitag 4. September veranstalteten wir ein Ferienspiel, welches heuer ganz im Zeichen unserer neu gegründeten Feuerwehrjugend stand. Bei einem Hindernisparcours mussten die Kinder bereits einige Feuerwehrgeräte erkennen und konnten erste Erfahrungen beim Kuppeln und Funken sammeln. Danach galt es die feuerwehrtechnischen Stationen „Jetzt wird’s brenzlig…“, „Verhindern, dass mehr passiert…“, „Einmal abschleppen bitte…“ und „Probieren geht über Studieren…“ zu bewältigen. Bei einem Lagerfeuer stärkten wir uns mit Steckerlbrot und Würstel und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

>> Hier gehts zu den Bildern

   

 

© ALLROUNDER