Am Freitag den 25. September 2015 fand in Hausleiten

die jährliche Übung des Unterabschnitts Hausleiten

statt. Übungsannahme waren mehrere Schadensszenarien nach einem Unwetter.

Für die realistische Lagedarstellung sorgten die Ausbilder der FF Hausleiten und das

Realistikteam des Roten Kreuz Korneuburg.

 

Schadenslage 1: Baum auf Auto, 2 eingeklemmte Personen.

Schadenslage 2: Bagger beim Versuch eine Verklausung zu entfernen abgestürzt, Fahrer schwerverletzt.

Schadenslage 3: Verkehrsunfall zwischen PKW und Gefahrguttransporter, 2 verletzte Personen im PKW, Benzin tritt aus.

Schadenslage 4: 2 Gemeindearbeiter verunglückten bei der Beseitigung einer Verklausung im Hochwasserentlastungsgerinne

Schadenslage 5: Nach Stromausfall verunglückt ein Mitarbeiter des Lagerhauses am Silo in 20m Höhe.

Schadenslage 6: Person unter Traktor eingeklemmt.

 

Insgesamt nahmen 85 Mitglieder der Feuerwehren des UA Hausleiten und 10 Mitglieder

des Roten Kreuz Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau an der Übung teil. Außerdem

15 Lage- und Verletztendarsteller, sowie 4 Fotografen und je 4 Beobachter von Gemeinde,

Feuerwehr und Rotem Kreuz.

>>>>>Hier geht es zu den Bildern<<<<<

 

   

 

© ALLROUNDER